Samstag, 19. Oktober 2019

Millionen strömen zur Papst-Messe in Manila

18. Januar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Papst Franziskus,
Foto: dts nachrichtenagentur

Manila – Rund drei Millionen Menschen sind in der philippinischen Hauptstadt Manila zur Messe von Papst Franziskus gekommen.

Während der Messe kritisierte das katholische Kirchenoberhaupt die Oberflächlichkeit der modernen Welt. Die Menschen vergeudeten die „gottgegebenen Geschenke, indem wir uns mit Schnickschnack beschäftigen“, so Franziskus.

Zugleich warnte der Papst die Philippiner vor Glücksspiel und Alkohol. „Wir vergessen, auf die Dinge ausgerichtet zu bleiben, auf die es wirklich ankommt.“

Zuvor hatten sich etwa 200.000 Menschen in der katholischen Universität von Manila versammelt, wo Papst Franziskus mehr Respekt gegenüber Frauen forderte. „Manchmal sind wir zu macho und lassen den Frauen nicht genug Raum.“

Das Oberhaupt der katholischen Kirche hatte im Rahmen seiner einwöchigen Asienreise zuvor auch Sri Lanka besucht.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin