Ortsverschönerung zu Ostern: Frühlingshafte Holzfiguren in Maximiliansau

26. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Hübsch und bunt: Die Holzfiguren erfreuen das Gemüt.
Fotos: v. privat

Maximiliansau – Den Frühling auch mit bemalten Holzfiguren begrüßen und den damit schöner machen: Das ist das Motto in Maximiliansau.

Naturfreunde und Messdiener hatten schon zu Weihnachten gemeinsam (weihnachtliche) Holzfiguren ausgesägt und bemalt und im Ort aufgestellt. Für dieses Frühjahr war wieder eine Gemeinschaftsaktion mit Kindern geplant. Leider kam die Corona-Krise dem zuvor und die Aktion musste abgesagt werden.

Zum Glück haben die Naturfreunde um Vorsitzende Heidi Kraus, Cristina und Mario Daum sowie Ortsvorsteher Jochen Schaaf mit den Vorbereitungen früh begonnen. An den Samstagen und einigen Abenden wurden die Figuren ausgesägt, geschliffen, grundiert und lasiert.

 

Nachdem in Facebook die Gemeinschaftsaktion abgesagt wurde, meldete sich prompt eine Erzieherin von der Martin-Luther-King-Kindertagesstätte und holte einige der Figuren ab. Die Erzieher bemalten die Figuren künstlerisch besonders wertvoll.

„Diese Aktion bedeutet natürlich sehr viel Arbeit, aber es macht unglaublich Spaß gemeinsam mit vielen Menschen daran zu arbeiten, dass unser Ort schöner wird. Und die Ergebnisse zaubern immer wieder ein Lächeln auf das Gesicht,“ freut sich Ortsvorsteher Schaaf.

Die ersten fertigen Holzfiguren wurden bereits aufgestellt, in den kommenden Tagen werden noch weitere folgen. Zudem wurden Schmetterlinge, die Biene Mayas und die Drohne Willi gebastelt, die bald von den Bäumen grüßen werden.

Gefördert wurden die zwei Aktionen durch das Förderprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin