Dienstag, 16. August 2022

Oberbürgermeisterwahl in Landau – Geißler und Ingenthron gehen in die Stichwahl

3. Juli 2022 | Kategorie: Landau, Regional

Im Landauer Rathaus am Wahlabend.
Foto; Pfalz-Express/Rolf H. Epple

Landau – Am heutigen Sonntag (3. Juli 2022) ist die Spannung in Landau groß: Wer wird der neue Chef im Rathaus? 

Fünf Kandidaten haben sich zur Wahl gestellt: Dr. Dominik Geißler (CDU), Lukas Hartmann (Grüne), Dr. Maximilian Ingenthron (SPD), Merlin Uhl (Die Partei) und die parteilose Katerina Kietzmann. 37.530 Wahlberechtigte waren aufgerufen, ihr Kreuz bei ihrem favorisierten Kandidaten zu machen. 

Stichwahl zwischen Geißler und Ingenthron

Nun ist sicher: Es wird eine Stichwahl geben zwischen dem CDU-Kandidaten Dominik Geißler und dem Kandidaten der SPD, Maximilian Ingenthron. Die findet voraussichtlich am 17. Juli statt. 

Geißler erzielte 35,7 Prozent der Wählerstimmen (6.706 Stimmen), Ingenthron 34 Prozent (6.378 Stimmen), Hartmann 26,4 Prozent (4.951 Stimmen) Merlin Uhl 2,2 Prozent (412 Stimmen) und Katerina Kietzmann 1,8 Prozent (336 Stimmen). 

Die Wahlbeteiligung lag bei 50,3 Prozent.

Dr. Dominik Geißler (CDU) und Dr. Maximilian Ingenthron (re.) (SPD) müssen in die Stichwahl.

OB Thomas Hirsch zur Wahl:

Timeline ⇓ (Bitte die Seite immer wieder neu laden). 

18 Uhr: Die Wahllokale sind geschlossen. Noch ist nichts ausgezählt. 

18.15 Uhr: Dominik Geißler (CDU) führt deutlich vor Maximilian Ingenthron (SPD) und Lukas Hartmann (Grüne).

18.19 Uhr: Ingenthron holt auf (41,1 Prozent) und überholt Geißler (39 Prozent) knapp. Hartmann liegt bei 15 Prozent, Uhl und Kietzmann sind abgeschlagen. 

Kandidat Merlin Uhl nimmt´s gelassen.

18.22 Uhr: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Geißler und Ingenthron, die fast gleichauf sind.

18.26 Uhr: Lukas Hartmann holt etwas auf (22,8 Prozent).

18.29 Uhr: Wahlbeteiligung ausgerechnet: 25,3 Prozent

18.35 Uhr: Der Abstand verringert sich weiter: Geißler 35,4, Ingenthron 34,4, Hartmann 25,5. 

18.42 Uhr: Der Abstand zwischen den drei aussichtsreichsten Kandidaten verringert sich noch weiter: Geißler 34,4, Ingenthron 34,1, Hartmann 26,4. Merlin Uhl liegt bei 2,5 Prozent, Katerina Kietzmann bei 2,4 Prozent.

18.50 Uhr: Potenzielle Stichwahlteilnehmer: Dominik Geißler erzielte bislang 34,5 Prozent (3.130 Stimmen), Maximilian Ingenthron 34,1 Prozent (3.088 Stimmen). Lukas Hartmann liegt bei 26,4 Prozent (2.397 Stimmen) und würde damit aus der Stichwahl herausfallen. 

19.01 Uhr: Die Briefwahlbezirke werden ausgezählt. 

19.09 Uhr: Geißler und Ingenthron liegen gleich auf mit 34,8 Prozent. Die Wahlbeteiligung wird auf 27,7 Prozent aktualisiert.

19.23 Uhr: 29 von 33 Wahlbezirken sind ausgezählt. Geißler: 34,5 Prozent, Ingenthron 34,4 Prozent. Hartmann weiter bei 26,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung wird auf 32 Prozent aktualisiert.

Spannung im Rathaus: Wähler Clemens Hammer, Silvia Mattern, die Sekretärin von Noch-OB Thomas Hirsch, und Beigeordneter Silbernagel.

19.39 Uhr: 30 von 33 Bezirken ausgezählt. Hartmann holt leicht auf und steht nun bei 27,1 Prozent. Bei den Geißler und Ingenthron nur wenig Veränderung. Die Wahlbeteiligung wird auf 36,1 Prozent aktualisiert.

19.52 Uhr: 31 von 33 Bezirken ausgezählt. So gut wie keine Veränderung. Die Wahlbeteiligung wird auf 40,2 Prozent aktualisiert.

20.06 Uhr: Die restliche Auszählung lässt auf sich warten.

20.12 Uhr: Alle Stimmen sind ausgezählt. Ergebnis siehe oben. Der noch amtierende Oberbürgermeister Thomas Hirsch (CDU) hat sich danach im Rathaus kurz geäußert. Hirsch gibt sein Amt vorzeitig ab, weil er Präsident des Sparkassenverbands Rheinland-Pfalz wird.  

Statement Dr. Maximilian Ingenthron vom 4. Juli

 „Der Tag danach… Das Leben geht weiter – und der Wahlkampf auch!

Herzlichen Dank den weit mehr als 6000 Landauerinnen und Landauern, die mir gestern ihre Stimme gegeben haben. Das hat mich sehr berührt und ist mir die stärkste Motivation, bis zum 17. Juli mit ganzer Kraft erneut und weiterhin um das Vertrauen der Menschen zu werben.

Ich kämpfe für ein Landau der sozialen Gerechtigkeit, für die Bewahrung unserer natürlichen Lebensgrundlagen, für den wirtschaftlichen Erfolg und dafür, dass Landau die Stadt ist, in der die Menschen in Gegenwart und Zukunft gut leben können.

Ein Wort der Anerkennung an Herrn Geißler für sein sehr respektables Ergebnis und an Herrn Hartmann und seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern für einen sehr engagiert geführten Wahlkampf. Wenn wir auch künftig in Fairness um den besten Weg für unser Landau ringen, dann tun wir das Richtige.

Und schließlich danke ich einmal mehr allen, die mich und unsere Sache mit so viel Hingabe und Herzblut unterstützen – ob in der SPD, aus anderen Parteien und Gruppierungen, ob ungebunden und mitten aus der Bürgerschaft. Das ist eine fantastische Erfahrung!

Nun auf in die beiden kommenden Wochen. Ich bin willens, motiviert und voller Kondition – mit dem Ziel im Blick und der festen Absicht, als Erster das Rennen zu beenden.“

Freundliche Grüße!
Dr. Maximilian Ingenthron
Bürgermeister

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen