Montag, 06. Dezember 2021

Nicht nur Weltspartag, sondern Weltsparwoche – VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau im Zeichen der Nachhaltigkeit

15. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Südwestpfalz und Westpfalz, Wirtschaft in der Region

Für Gespartes gibt´s eine Futterbox, die auch gleichzeitig eine Eintrittskarte in den Wild- und Wanderpark Silz ist.
Foto über VR Bank Südliche Weinstraße Wasgau

In diesem Jahr feiert die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG nicht nur an einem Tag Weltspartag. Vom 25. bis 29. Oktober können Kinder und Jugendliche sogar eine ganze Weltsparwoche in den Geschäftsstellen vorbeikommen und ihr Erspartes einzahlen.

Eingeführt wurde der Weltspartag bereits vor fast 100 Jahren, um den Gedanken des Sparens weltweit zur erhalten und weiterzugeben. Vor allem Kinder sollen auf diese Weise die Bedeutung des Sparens verstehen lernen. Denn nur so ist es möglich, ein finanzielles Polster aufzubauen und die eigene Zukunft zu sichern.

Für das Einzahlen ihres Ersparten erhalten alle fleißigen Sparer dieses Jahr nicht die üblichen Weltspartaggeschenke mit VR-Bank-Logo, sondern Boxen mit Tierfutter. Die Boxen gelten als Eintrittskarte für den Wild- und Wanderpark in Silz.

„Als die Bank an uns herangetreten ist mit der Idee, die Region und hiesige Einrichtungen zu unterstützen, indem sie einen völlig anderen Weltspartag ausrichtet, waren wir sofort dabei. Unser Wild- und Wanderpark bietet etwas für Jung und Alt und wir freuen uns, wenn die Menschen von hier diesen Erlebnisort besuchen und Tiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben können“, so Parkleiter Daniel Kraus.

Beitrag für Forstrevier

Mit jeder ausgegebenen Futterbox geht zudem ein Beitrag an das Forstrevier in Hinterweidenthal. Dort werden anschließend im Pfälzer Wald auf einer Fläche von 1,2 Hektar über 1.000 Esskastanien-Setzlinge gepflanzt. „Wir sind sehr dankbar für diese Zuwendung, weil sie es uns ermöglicht, die Entstehung eines klimastabilen Mischwalds weiter zu fördern“, erläutert Axel Werner, Forstrevierleiter in Hinterweidenthal. Im Waldortteil Kleiner Seekopf wird so ein Stück Wald entstehen, das seinen Teil für die Erhaltung und die Zukunftsfähigkeit der Wälder in der Region leistet.

Für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Mit der Weltsparwoche, die unter dem Zeichen „Natur erleben“ steht und nachhaltige Aktionen miteinander verknüpft, kommt die VR Bank nicht nur dem genossenschaftlichen Grundgedanken „was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ nach, sondern auch dem in ihrem Unternehmensleitbild fest verankerten Wert „Nachhaltigkeit“. Im November 2018 ist sie deshalb vom Institut für Nachhaltiges Banking (INAB) aus Ludwigshafen für nachhaltiges Banking zertifiziert worden. Das freiwillig angestrebte Zertifikat bringt zum Ausdruck, dass die Bank dem Thema Nachhaltigkeit einen herausragenden Stellenwert auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene zuweist und ihre Unternehmensführung danach ausrichtet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin