Sonntag, 22. September 2019

Neustadt: Tag der Offenen Tür im „Lichtblick“ am 7. September

22. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Quelle: privat

Neustadt. Die Tagesbegegnung Lichtblick, Amalienstraße 3, lädt Besucher der Einrichtung und die interessierte Bevölkerung am Samstag, 7. September von 10 Uhr bis 14 Uhr zu einem Tag der Offenen Tür ein.

Am selben Tag sind auch alle Läden der sozialen Einrichtung geöffnet und zwar: Der Zwei-Radladen in der Ludwigstraße 31, der Hausrat-Laden in der Talstraße 5 und Möbellager sowie Kleiderkammer innerhalb der Einrichtung in der Amalienstraße 3.

„Der „Lichtblick“ hat sich von einer Suppenküche für wohnungslose Menschen zu einem sozialen Projekt entwickelt, das in Neustadt und Umgebung Menschen in sozialer Notlage vielfältige Dienstleistungen anbietet. Das besondere an der Einrichtung, dass fast 40 Frauen Männer, die selbst einmal unsere Hilfe benötigten oder diese ganz aktuell noch benötigen, anderen Menschen helfen“, so Hans Eber-Huber, Leiter der Einrichtung.

„Lichtblick“ arbeitet eng verzahnt mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammen. „Unsere Fahrzeuge sind täglich unterwegs, um Dienstleistungen für bedürftige Menschen anzubieten. Es gibt jedoch immer noch Menschen hier in der Region, die mit „Lichtblick“ nur einen Stromanbieter mit dem Namen verbinden.

Für Lichtblick sind diese Art von Veranstaltungen eine ganz wichtige Sache, das Zusammensitzen und die Gespräche dienen dazu, gegenseitige Vorbehalte und Vorurteile abzubauen, und bestehende Hemmschwellen zu überwinden und auch Verständnis zu entwickeln.“

Für Menschen, die Sozialleistungen erhalten, ist das Frühstück kostenlos, alle anderen zahlen eine kleine Spende.
Begleitet wird der Tag vom Ehepaar Hund an der Drehorgel.

Infos unter: 06321-355340 oder www.lichtblick-nw.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin