Freitag, 30. Juli 2021

Neustadt-Hambach: Hausfriedensbruch auf Gelände der Grundschule

19. Juni 2021 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Neustadt-Hambach. Am Samstag (19. Juni), gegen Mitternacht wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Neustadt festgestellt, dass sich augenscheinlich drei Personen unberechtigt auf dem Gelände der Albert-Finck-Grundschule aufhielten.

In der Vergangenheit ist es hier bereits zu Sachbeschädigungen gekommen, weswegen die Personen angesprochen wurden und kontrolliert werden sollten.

Als sie die Polizei sahen, flüchteten zwei Personen, konnten jedoch nach kurzer Flucht gestellt werden.

Es handelte sich um einen 21-jährigen und einen 24-jährigen aus Neustadt, sowie einen 27-jährigen aus dem Kreis Bad Dürkheim.

Gründe für ihren Aufenthalt auf dem Schulgelände nannten sie nicht. Aktuelle Sachbeschädigungen konnten nicht festgestellt werden. Die drei Männer müssen sich jetzt wegen Hausfriedensbruchs verantworten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin