Neuer Vorstand bei der Mörzheimer SPD

23. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Panorama, Politik regional

Mörzheim
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Mörzheim. An der Spitze der Mörzheimer SPD steht weiterhin Prof. Dr. Hannes Kopf, der gleichzeitig Mitglied der SPD-Stadtratsfraktion ist; Kopf wurde einstimmig gewählt.

Stellvertretender Vorsitzender ist weiterhin Dr. Matthias Petgen. Den Vorstand komplettieren Matthias Klundt (Kassierer), Alexander Klar (Schriftführer) sowie Judith Neumann, Ulrich Lintz und Klaus Bollinger als Beisitzer. Als Revisoren wiedergewählt wurden Vera Petgen und Herbert Tritscher.

Der alte und neue Vorsitzende Kopf berichtete, dass der Mörzheimer Ortsverein weiterhin nach dem Ortsverein Landau die zweitgrößte Gliederung im Stadtverband Landau stelle.

„Die Mörzheimer SPD ist für eine maßvolle Ausweisung von Bauflächen. Der Ortsbeirat hat sich für eine Erweiterung der Wohnbauflächen entlang der Impflinger Straße ausgesprochen. Namensgeber für eine neue Erschließungsstraße könnte der Mörzheimer Gustav Gulden sein. Gulden ist die einzige berühmte Persönlichkeit, nach der noch keine Straße in Mörzheim benannt wurde“, so Kopf. „Es ist bedauerlich, dass die Stadt die Vermarktung der Grundstücke im Mörzheimer Neubaugebiet um ein Jahr – auf 2021 – verschoben hat!“

Die Mörzheimer SPD möchte historische Aspekte im Ortsbild hervorgehoben sehen. Die Mörzheimer „Höckerlinie“ in Richtung Impflingen ist als Bestandteil der Luftverteidigungszone West einzigartig. Die Unterhaltung der Anlage und vor allem die Hintergrundinformationen vor Ort könnten verbessert werden. Fördergelder hierzu könnten erschlossen werden. Das wäre ein wichtiger Beitrag zur Erinnerungskultur in unserer Stadt! Kopf kündigte hierzu einen Antrag der SPD-Stadtratsfraktion an.

Die Mörzheimer SPD setzt sich für die Sanierung innerörtlicher Straßen ein; als nächstes wäre die Raiffeisenstraße an der Reihe. Die Straßenzustandserfassung hat ergeben, dass in Mörzheim besonders viele Straßen in die schlechteste Zustandskategorie eingestuft wurden. Die Straße Zum Kirchweg könnte im Zuge des Ausbaus der Alten Schule zum Dorfgemeinschaftshaus in die Sanierungsplanung einbezogen werden. (red)

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin