Mittwoch, 23. September 2020

Nachruf: Nach tragischem Unfall – Arno Rinck gestorben

22. August 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Leute-Regional

Foto: privat

Arno Rinck aus Oberotterbach ist nach einem tragischen Unfall am 20. August im Alter von 82 Jahren verstorben.

Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Arno Rinck war zuletzt im SPD- Ortsverein Dörrenbach beheimatet.

„Er war ein unermüdlicher Kämpfer für die SPD. Bei Wahlkämpfen hat er, auch noch im hohen Alter, mit großer Einsatzkraft bei der Plakatierung und Hausbesuchen mitgeholfen.

Es gab keine SPD- Veranstaltung in der Südpfalz, bei der Arno fehlte. Schon von weitem war er durch seine rote Kappe (sein Markenzeichen) erkennbar. Auch in der AG 60plus war er der treueste Teilnehmer bei unseren Stammtischen, Wanderungen und politischen Veranstaltungen.

Wir verlieren mit Arno Rinck einen guten, treuen Genossen. Wir werden ihm ein ehrenvolles Gedenken bewahren“, so Wolfgang Thiel, Vorsitzender der AG 60plus im GV- Bad Bergzabern.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin