Donnerstag, 18. Juli 2024

Nach Attacke in Hamburg: Bosbach fordert neue Einreisepraxis

29. Juli 2017 | Kategorie: Nachrichten, Politik
Wolfgang Bosbach. Foto: dts Nachrichtenagentur

Wolfgang Bosbach.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach fordert Konsequenzen aus dem Angriff in Hamburg.

Bosbach sagte der „Heilbronner Stimme“: „Das Attentat von Hamburg macht erneut deutlich, dass und warum wir die derzeitige Praxis, Drittstaatsangehörige bei Antragstellung schon an der Grenze, auch ohne Pass oder andere Ausweisdokumente einreisen zu lassen, dringend beenden müssen.“

Die Behörden müssten „wissen, wer in unser Land kommt! Wir brauchen Klarheit über die wahre Identität und Nationalität für die Entscheidungen in den Anerkennungsverfahren ebenso wie für die Rückführung abgelehnter Bewerber“. Der Hamburger Fall habe dies exemplarisch deutlich gemacht. “

Alleine die Annahme von Fingerabdrücke kann die Vorlage eines Passes nie ersetzen“, so Bosbach weiter. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

6 Kommentare auf "Nach Attacke in Hamburg: Bosbach fordert neue Einreisepraxis"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Das soll der gute Bosbach von der CDU mal seiner Kanzlerin sagen, die ist nämlich auch bei der CDU. Und bockt da.
    Ausserdem hat Bosbach hingeworfen, weil seine Position heute nur von der AfD geteilt wird.

    Die AfD sagt von Anfang an: EU-Aussengrenzen sichern. Und wenn das nicht klappt auch die D-Grenzen sichern.

    Ansonsten ist das mal wieder nur Wahlkampfgebrabbel, nach der Wahl ist das alles wieder schnell vergessen.

    Damals die CDU im Wahlkampf 1991, bitte mit heutiger MERKEL-Wahnsinnspolitik vergleichen:
    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/20374556_1335253449927262_723039407301061630_n.jpg?oh=9ba7bdce90a314ab94cf20144fb83174&oe=59FA4006

  2. Fred S. sagt:

    Freiburg: Gebürtiger Algerier ersticht Frau und vierjähriges Kind

    (Link entfernt, Seriosität der linkführenden Seite nicht gewährleistet), die Red.

  3. Johannes Zwerrfel sagt:

    „ausreichepflichtig und als islamist bekannt“

    Wahnsinn was die hier herumlaufen lassen, die aktuelle Regierung ist handlungsunfähig,
    die verfängt sich in ihren eigenen Gutmenschen-Lügen-Gestrüpp, ich hoffe die bekommen die Rechnung in 2 Monaten!

    AfD wählen.

  4. Familienvater sagt:

    Soso, Bosbach fordert neue Einreisepraxis und stellt sich immer noch, wie alle Abgeordneten im BT und den Landtagen vor ihre Kanzlerin, gegen die schon länger hier lebenden.

    Diese Partei-Untertanen folgen wissentlich der Schleimspur der Parteilinie, der in der betonköpfigen, kommunistischen Familie eines ev. Pfarrers, der hinter vorgehaltener Hand in der DDR als der rote Baron in McPomm bezeichtet wurde und der SED geprägten BK´in, ohne Rücksicht auf die Grundwerte und Grundlagen der Partei von Konrad Adenauer und Ludwig Ehrhard, und führen nicht nur die Partei sondern Deutschland in den Untergang.

    Da hilft auch nicht, daß einige dieser Leute, wie Herr Bosbach zaghafte Gegenstimmen bei wichtigen Fragen als Feigenblatt daherkommen oder wirkungslose Talkshowauftritte zelebrieren.

    Traurig und beschämend ist, daß außer Frau Steinbach, keiner der CDU-Abgeordneten im BT, von den CSU-Papiertigern, die verdienen, daß ihnen der Pfälzer Löwe aus dem bayrischen Wappen gemeißelt wird, gar nicht zu sprechen, Rückgrat oder gar „Eier“ haben ihre Partei und Deutschland/Europa gegen
    die BK´in und ihre Helfershelfer zu retten.

    Wie sollen europäische politische Eliten (DE, England, NL, Frankreich, Schweden,…), im wesentlichen kinderlos sind, sich für die Zukunft ihrer Völker und Europa einsetzen, die nicht verstehen, daß wir Bürger unsere Kinder und Enkel als unsere Zukunft sehen und bewahren wollen?

    Da wird lustig über Rettungsschirme, Eurorettung, Energiewende, Bundewehr, Ehe für Alle und Jeden usw. usw. abgestimmt von Leuten, die weder wissen was Target2-Verschreibungen sind, geschweige, daß diese Luschen wissen, wer ihr Souverän und Geldgeber ist auf den sie vereidigt sind und was das gemeine Volk will.
    Danach hat man als Parlament die Kontrolle abgegeben und sich kritiklos einschließlich der Demokratie vor die alternativlose Killerraute als allwissende, unfehlbare Parteivorsitzende in den Staub geworfen.

    Elf Minuten Klatschen der Claquere, wie beim BPT der CDU in Karlsruhe, hat einen 74- jährigen Freund, der als Deutscher in Rumänien aufgewachsen ist, mit Entsetzen an die Kommunisten erinnert, die die Indoktrination der Kinder im Kindergarten gegen ihre Eltern perfektioniert haben, jedoch nicht so subtil und effizient wie die neue SED aus CDUCSUFDPSPDGRÜNENLINKEN zusammen mit den Mainstream-medien aus Presse, Staatsfunk und -fernsehen in Deutschland es die letzten 25 Jahre orwellesk perfekt praktizieren.

    Wenn nur einige ihrer ehemaligen Kollegen Frau Steinbach folgen würden, hätte ich Hoffnung, daß die CDU auf Augenhöhe mit den konservativen Kräften der AfD, die Folgen der Gesetzes- und Vertrags-brüche in DE und EU der BK etwas abmildern können.

    Ich befürchte aber, daß die CDU den Weg der Demokratia Christiana in Italien bis zum bitteren Ende, zum Schaden des deutschen Volkes, aller EU-Länder und ganz Europa, unaufhaltsam gehen will.

  5. Johannes Zwerrfel sagt:

    Wolfgang Bosbach
    „Wir dürfen niemanden mehr einreisen lassen ohne Papiere“
    —————
    Nein Wolfgang, dass hätte nie passieren dürfen.