Sonntag, 21. April 2024

Mörzheim: Carina Langer tritt als Ortsvorsteherkandidatin an

17. November 2023 | Kategorie: Landau, Leute-Regional, Politik regional

Carina Langer möchte Mörzheimer Ortsvorsteherin werden.
Quelle: privat

Mörzheim. Carina Langer wurde in der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins einstimmig als Ortsvorsteherkandidatin gewählt. Die 39-jährige gebürtige Saarländerin kam zum Studium nach Landau. Nach beruflichen Stationen in Presse und Rundfunk arbeitete sie bei der Stadtverwaltung Landau.

In der Zeit von 2010 bis 2015 war sie persönliche Referentin und damit rechte Hand von Oberbürgermeister a.D. Hans-Dieter Schlimmer.
Aktuell ist sie in Teilzeit als Ober-Regierungsrätin beim Regierungspräsidium Karlsruhe tätig. Ihr Betätigungsfeld sind Bürgerbeteiligungsprozesse. In Mörzheim lebt sie mit ihrer
Familie seit einigen Jahren mitten im Ortszentrum.

Sie bringt sich als Vorsitzende des Elternausschusses der Mörzheimer Kindertagesstätte ehrenamtlich ins Dorfleben ein. Ebenfalls einstimmig wurde eine 15 Köpfe umfassende Ortsbeiratsliste bestätigt.

Für den Landauer Stadtrat kandidieren Hannes Kopf und Judith Neumann. SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hannes Kopf: „Ich freue mich sehr, dass wir für die
Ortsbeiratsliste, viele Bürgerinnen und Bürger mobilisieren konnten, darunter auch wieder zahlreiche Parteilose.

Eine bunte Mischung aller Altersstufen und Berufsgruppen –Neubürger und Alteingesessene. Carina Langer wäre eine sachkundige Ortsvorsteherin– sie versteht es, auf Menschen zuzugehen. Als ehemalige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung – in Schlüsselpositionen – wird es ihr leichtfallen, die Anliegen der Mörzheimer an die richtige Stelle zu transportieren.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen