Sonntag, 19. Januar 2020

Merkel und May wollen Beziehung auf neues Fundament stellen

20. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Bundeskanzlerin Merkel und Premierministerin May verstehen sich scheinbar gut. Foto: dts nachrichtenagentur

Bundeskanzlerin Merkel und Premierministerin May verstehen sich scheinbar gut.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – Die Beziehungen zwischen Deutschland und Großbritannien sollen nach dem Votum über einen „Brexit“ auf ein neues Fundament gestellt werden.

Das sagte die britische Premierministerin Theresa May am Mittwochnachmittag bei ihrem Antrittsbesuch in Berlin nach einem Gespräch mit Kanzlerin Angela Merkel. Es gehe jetzt darum, diese neue Beziehung zu entwickeln und sie sei zuversichtlich, dass dies gelingen werde.

Auch wenn Großbritannien aus der Europäischen Union austrete, sei Deutschland dennoch einer der wichtigsten Partner und werde dies auch in Zukunft bleiben. Dies beruhe nicht nur auf den engen wirtschaftlichen Beziehungen.

In dem Gespräch standen auch die politische Entwicklung in der Türkei und die Flüchtlingsfrage auf der Tagesordnung. Merkel und May verurteilten den Anschlag von Würzburg scharf. Die Kanzlerin sprach in Beisein ihrer britischen Amtskollegin von einer „unfassbar grausamen Tat“. Am Abend aßen die beiden Regierungschefinnen gemeinsam in Berlin zu Abend. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin