Montag, 06. Dezember 2021

Maximiliansau: Jürgen Nelson führt weiterhin die SPD – Rückblick auf erfolgreiche Wahlen in 2021

27. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Jürgen Nelson
Foto über SPD Maximiliansau

Maximiliansau – Im Oktober traten die Mitglieder der SPD Maximiliansau zur jährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Die Sozialdemokraten bestätigten den bisherigen Vorstand im Amt. Jürgen Nelson ging in seinem Bericht auf die erfolgreichen Landtags- und Bundestagswahlen ein. Ortsvorsteher Jochen Schaaf berichtete aus der Ortspolitik.

Der Vorsitzende der Maximiliansau SPD, Jürgen Nelson, gab den Mitgliedern in seinem Bericht einen Überblick über die Themen der vergangenen Monate. Insbesondere verwies er auf die programmatische Erneuerung der SPD auf Bundesebene unter intensiver Beteiligung der Mitglieder. Dies bildete die Grundlage für das Wahlprogramm zur Bundestagswahl, aus der die SPD als stärkste Partei hervorging. „In Maximiliansau haben wir mit 31,2 % Erststimmen und 30,3 % Zweitstimmen das beste Ergebnis innerhalb der Stadt erzielt. Und in der Südpfalz ist uns etwas historisches gelungen: Zum ersten Mal hat mit Thomas Hitschler ein SPD-Kandidat das Direktmandat geholt mit ganzen 41 Stimmen Vorsprung“, schildert Nelson.

Und mit Blick auf die Landtagswahl im März 2021 informiert er, dass „bei den Erststimmen die SPD in Maximiliansau bei 37 Prozent und bei den Zweitstimmen sogar bei 41,6% lag. Im landesweiten Vergleich sind das hervorragende Ergebnisse für Malu Dreyer und unsere Abgeordnete Katrin Rehak-Nitsche.“

Ortsvorsteher Jochen Schaaf ging in seinem Bericht auf die ortspolitischen Themen ein: „Wir haben endlich die Sanierung der Eisenbahnstraße fertiggestellt, das wertet unseren Ortsbezirk auf und sorgt für mehr Sicherheit. Im Anschluss geht es an den Platz an der Kehle. Zudem haben wir uns in den letzten Monaten baurechtlich mit dem Bebauungsplan für das Kappelmann-Gelände beschäftigt. Die Wohnbau Wörth hat zudem einen Architekturwettbewerb durchgeführt, der nun beendet ist. Mit Baubeginn rechnen wir im Spätjahr 2022. Und daneben arbeite ich an der Aufwertung des Ortsbezirks zusammen mit den Vereinen.“ Schaaf schaut mit Blick auf die Kerwe-Veranstaltungen auch zuversichtlich in das kommende Jahr 2022 und hofft auf viele schöne Begegnungen.

Mario Daum, Vorsitzender der Stadtratsfraktion, gab einen Einblick in die stadtpolitischen Themen wie der Baulandentwicklung, der Schaffung bezahlbarem Wohnraum, dem kommunalen Klimaschutz, der Entscheidung zum Bau des Ganzjahresbades, der Umsetzung des Kita-Gesetzes und weiteren Themen. „Wir bewegen derzeit und ich bin froh, dass diese Themen mit Bürgermeister Dennis Nitsche und unserer rot-grünen Koalition eine sozialdemokratisch-ökologische Handschrift tragen. Das heißt, dass unser Handeln im Sinne von Mensch und Natur geleitet wird.“

Im Anschluss fanden die Neuwahlen des Vorstands an, bei denen Jürgen Nelson einstimmig im Amt des Vorsitzenden bestätigt wurde. Zu seinen Stellvertretern wurden erneut Michael Bastian und Ludger Witte gewählt. Marianne Barczewski wurde als Schriftführerin und Mario Daum als Kassier bestätigt. Zu Beisitzern wurden Andreas Braunagel, Cristina Daum, Carmen Förster, Benjamin Fricke und Jochen Schaaf gewählt. Die Revisoren Axel Dickemann und Bernhard Hasenkopf komplettieren den Vorstand des SPD-Ortsvereins Maximiliansau.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin