Sonntag, 25. Oktober 2020

Malteser Rülzheim weihen Rettungswache ein – Martin Brandl erhält Dankplakette – Ehrenamtliche gesucht

25. Januar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
2)Diözesanleiter Johannes Freiherr von Warsberg; Martin Brandl; ehemaliger Ortsbeauftragter Hans Peter Schmitt; Ortsbeauftragter Andreas Danner; Stellvertreter Torsten Schmitt; Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer Christoph Götz.

 Diözesanleiter Johannes Freiherr von Warsberg; Martin Brandl; ehemaliger Ortsbeauftragter Hans Peter Schmitt; Ortsbeauftragter Andreas Danner; Stellvertreter Torsten Schmitt; Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer Christoph Götz.          Fotos: Malteser Hilfsdienst

Rülzheim – Die Malteser Hördt/Rülzheim haben am 23. Januar, die offizielle Einweihung ihrer Rettungswache im Speyerer Tal gefeiert.

Eine besondere Rolle übernahm Staatssekretär Randolf Stich: Er gab den Startschuss für die Ehrenamtskampagne „Ich bin ein Malteser!“.

Pfarrer Michael Kolb segnete die neuen Räume im Speyerer Tal. Christoph Götz, Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer der Malteser in Speyer, blickte zurück auf die 41 Jahre, die die Malteser den Rettungswagen ausschließlich an Wochenenden und rein ehrenamtlich betrieben haben.

Eine Höchstleistung, für die der Geschäftsführer anerkennende Worte fand: „Ich kann dankbar sein für so eine engagierte und qualifizierte Gruppe wie Euch!“

Rettungsdienst-Mitarbeiter im Durchschnitt neun Mal am Tag im Einsatz

Seit fast zwei Jahren ist die Rettungswache der Malteser nun an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr mit 14 hauptamtlichen Malteser-Mitarbeitern besetzt.

Im vergangenen Jahr waren die Rülzheimer Retter 3275 Mal im Einsatz.

„Sie leisten viel“, sagte Staatssekretär Randolf Stich: „Und sie haben bei der Bevölkerung einen hohen Stellenwert. Die Menschen in Rheinland-Pfalz wissen, dass sie sich auf Sie verlassen können.“

Start Ehrenamtskampagne „Ich bin ein Malteser!“

Damit das auch so bleibt, gehen die Malteser Hördt/Rülzheim mit einer Ehrenamtskampagne in die Offensive –  auch die ehrenamtlichen Helfer haben künftig ihr Zuhause in einem Raum der Wache.

Malteser Rülzheim Hörtdt Ich bin ein Malteser - Kampagne

 

Unter dem Motto „Ich bin ein Malteser!“ berichten Ehrenamtliche unterschiedlichen Alters, warum sie sich engagieren. In der Kampagne sind echte Helfer zu sehen – und zwar dort, wo sie Tag für Tag im Einsatz sind: in Hördt und Rülzheim.

Bestandteil der Kampagne sind ausführliche Informationen auf der Homepage www.malteser-hoerdt-ruelzheim.de und Facebook, Postkarten und Plakate mit den 13 Kampagnen-Motiven sowie „Ich bin ein Malteser!“-Pins und -Aufkleber.

Das Highlight der Kampagne ist allerdings ein Film, der beim Festakt erstmals dem Publikum vorgeführt wurde.

Martin Brandl erhält Malteser Dankplakette
Als ständiger und ausdauernder Unterstützer der Malteser in Hördt/Rülzheim erhielt der Landtagsabgeordnete (und Rülzheimer) Martin Brandl (CDU) eine Dankplakette von Diözesanleiter Johannes Freiherr von Warsberg.

Brandl wurde davon völlig überrascht und freute sich natürlich außerordentlich. Seinen Einsatz bezeichnete als Selbstverständlichkeit. Die Unterstützung der Malteser sei ihm eine Herzensangelegenheit.

Andreas Danner folgt auf Hans Peter Schmitt

Zwei Gesichter der Kampagne standen ebenfalls im Mittelpunkt: Hans Peter Schmitt wurde als langjähriger Ortsbeauftragter der Malteser Hördt/Rülzheim verabschiedet.
Er tritt auf eigenen Wunsch in die „zweite Reihe“ zurück, unterstützt die Gruppe aber weiterhin als Helfer.

In seine Fußstapfen tritt Andreas Danner. Er ist technischer Angestellter in der Automobilindustrie und bei den Maltesern bisher ehrenamtlich im Sanitätsdienst und in der Verwaltung aktiv.

Tag der offenen Tür lockt viele Besucher

Am Nachmittag folgten zahlreiche Bürger der Einladung zum „Tag der offenen Tür“ und verschafften sich selbst einen Eindruck von der neuen Rettungswache und der Ehrenamtskampagne.

 Zahlen und Fakten zu den Maltesern Hördt/Rülzheim:

Rettungswache

  • Hauptamtliche Mitarbeiter: 14, davon zwei Auszubildende zum Notfallsanitäter und zwei Rettungsassistenten im Anerkennungsjahr
  • Ein Rettungswagen ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit, ein weiterer steht als Ausfallreserve und Rettungsdienstunterstützung zusätzlich zur Verfügung.Ehrenamtliches Engagement:
  • Ehrenamtliche Helfer: rund 30 aktive Helfer aller Altersklassen
  • Ehrenamtliche Dienste: Erste-Hilfe-Ausbildung, Sanitätsdienst, Verpflegungsgruppe, Malteser Jugend.
  • In Planung: Besuchsdienst mit Hund für ältere und allein lebende Menschen.

Die Malteser suchen Ehrenamtliche als Helfer im Sanitätsdienst und in der Kochgruppe, Erste-Hilfe-Dozenten, Gruppenleiter für die Malteser Jugend und Hunde und Herrchen/Frauchen für den Besuchsdienst mit Hund, den sie neu anbieten wollen.

Weitere Infos und Kontakt: Telefon: 07272/9723771, ortsbeauftragter@malteser-hoerdt-ruelzheim.de; www.malteser-hoerdt-ruelzheim.de.

 

Segnung durch Pfarrer Kolb.

Segnung durch Pfarrer Kolb.

 

Malteser Rülzheim Hörtdt Ehrung MdL Brandl

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin