Sonntag, 13. Juni 2021

Maas: Keine Rückholaktion mehr für gestrandete Urlauber

14. Mai 2021 | Kategorie: Nachrichten

Flugpassagiere während der Corona-Krise.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Außenminister Heiko Maas (SPD) lehnt weitere Rückholaktionen für gestrandete Urlauber ab.

„Wenn sich in bestimmten Ländern die Pandemielage verschlechtern sollte, darf das heute, im Jahr 2021, anders als noch im vergangenen Jahr, niemanden mehr überraschen“, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Jeder einzelne habe Erfahrung mit dem Virus gesammelt. „Auch die Reiseveranstalter und Fluggesellschaften hatten Gelegenheit, sich auf die Situation einzustellen.“ Doch könnten sich die Menschen auf die weltweit über 200 deutschen Botschaften und Konsulate im Notfall immer verlassen, sicherte Maas zu.

„Wer strandet, dem wird mit Rat und Tat geholfen, bis die Heimreise gelingt.“ (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin