Mittwoch, 21. Oktober 2020

Lustadt: Handgreifliche Mietstreitigkeiten

4. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Lustadt – Die Polizei Germersheim musste am Freitagabend bei Mietstreitigkeiten in Lustadt schlichten.

Dort soll ein Mann gedroht haben soll, die Gegenpartei mit einem Gitter zu bewerfen. Dieses hätte der Mann auch schon in der Hand gehabt, sagte ein Anrufer der Polizei.

Wie die polizeilichen Ermittlungen vor Ort ergaben, geht der Streit der Mietparteien offensichtlich schon länger. Beteiligt sind insgesamt fünf Personen. Bei einer früheren Auseinandersetzungen soll ein Beteiligter seine Ex-Frau geschlagen und getreten haben. In einem weiteren Fall soll ein Mann mit einem Stein auf seinen Kontrahenten geworfen haben.

Die Polizei versuchte die Gemüter der Parteien zu beruhigen und leitete drei Strafverfahren wegen Nötigung, Beleidigung und Körperverletzung ein.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin