Mittwoch, 12. August 2020

Ludwigshafen: Touristen mit Tandem auf B9 unterwegs

3. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kurioses, Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis
Polizeiwagen mit Blaulicht

Mit Blaulicht sicherte die Polizei das Ehepaar ab.
Symbolbild Pfalz-Express.

Ludwigshafen. Gestern Vormittag (2. Juli, 11 Uhr) staunte eine Streife der Polizeiautobahnstation. Bei der Anfahrt zu einem Verkehrsunfall entdeckten sie auf der Bundesstraße 9, Höhe Anschlussstelle Ludwigshafen Nord, zwei Personen auf einem Tandem.

Da an dieser Stelle kein Standstreifen vorhanden ist, fuhren die beiden Personen auf dem rechten Fahrstreifen. Herausgestellt hat sich, dass es sich bei den Beiden um ein 75-jähriges Ehepaar handelt.

Die beiden rüstigen Rentner kamen mit dem Rad aus der Schweiz und waren unterwegs nach Worms. In ihrer Orientierungslosigkeit mussten sie sich voll und ganz auf ihr Navigationsgerät verlassen. Da hier aber anstatt Route Fahrrad – Route Auto ausgewählt worden war, schickte sie das Navi über die B9.

Da ein Verlassen der B9 an der Kontrollstelle nicht möglich war, musste das Ehepaar ihr Fahrrad bis zur nächsten Möglichkeit schieben. Auf diesem 1 Kilometer langen Weg wurden sie von den Polizisten im Streifenwagen mit Blaulicht und Warnblinker begleitet und geschützt.

Das Ganze wird noch ein Nachspiel haben, denn die Kosten für diesen Polizeieinsatz werden dem Ehepaar in Rechnung gestellt. Auch die Ordnungswidrigkeit – Befahren einer Kraftfahrstraße mit dem Fahrrad – wurde verwarnt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin