Freitag, 24. September 2021

Landau: Polizei öffnet LKW: Vier Afghanen eingeschleust

17. Januar 2019 | Kategorie: Landau, Regional

Vier Afghanen wurden mit einem LKW von einem Schleuser nach Deutschland gebracht und in Landau entdeckt.
Foto: bundespolizei kl

Landau. Am Mittwochnachmittag (16. Januar) bemerkte ein LKW-Fahrer einen winkenden und rufenden Mann auf der Ladefläche eines abgestellten LKW auf einem Werksgelände in Landau.

Die Streifen der Polizeiinspektion Landau und der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern öffneten die verplombte Ladefläche und entdeckten zwischen Motorradreifen vier Personen im Alter von 16 bis 27 Jahren aus Afghanistan, die eigentlich nach Belgien und Irland wollten.

Den Fahrtenschreiber des LKW lasen Beamte der Zentralen Verkehrsdienste Schifferstadt aus. Nach ersten Ermittlungen brachte ein unbekannter Schleuser die vier Afghanen am Sonntag in Serbien auf den LKW. Sie reisten so unerkannt über Ungarn, Slowakei und Tschechien nach Deutschland ein.

Erst in Landau machten sie durch Rufe auf sich aufmerksam. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Beamten die minderjährigen Migranten dem Jugendamt.

Den 27-jährigen Afghanen leiteten sie an die Landeserstaufnahmeeinrichtung Karlsruhe weiter. Den LKW-Fahrer ließen sie nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß.

Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern ermittelt neben unerlaubter Einreise gegen die vier Afghanen auch gegen den LKW-Fahrer wegen des Verdachts auf Einschleusen von Ausländern. (bundespolizei kaiserslautern)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Landau: Polizei öffnet LKW: Vier Afghanen eingeschleust"

  1. qanon sagt:

    Willkommen in Germoney!!!!

  2. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    „Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Beamten die minderjährigen Migranten dem Jugendamt.“

    Eine verbindliche, medizinische Altersüberprüfung gibt es nach meinen Kenntnisstand immer noch nicht – und so wird der eine oder andere „Minderjährige“ bald an der Schule auftauchen …

Directory powered by Business Directory Plugin