Freitag, 17. Januar 2020

Landau: Das ging ins Auge – Totalschaden

17. August 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kurioses, Landau

Foto: pol ld

Landau – Die Verkettung unglücklicher Umstände führte am Donnerstagmittag zu einem außergewöhnlichen Unfall.

Ein 21-jähriger Mann aus Landau war mit seinem VW Passat in der Fichtenstraße unterwegs, als ihm etwas ins Auge flog.

Seine Schwester, die als Beifahrerin im Auto saß, wollte ihm helfen. Sie griff in das Gesicht ihres Bruders um den Fremdkörper zu entfernen.

Daraufhin erschrak der Fahrer, verriss das Lenkrad und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr über den Gehweg und kam an einer Begrenzungsmauer zum Stillstand.

Beide Airbags lösten aus. Am Auto entstand ein Totalschaden (siehe Bild). Die Beifahrerin wurde durch den Anstoß im Nacken- und Brustbereich leicht verletzt.

Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Fußgänger auf dem Gehweg. Die verletzte Beifahrerin wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin