Landau: Busfahrer von Fahrgast geschlagen

20. Januar 2021 | Kategorie: Landau

Foto: Pfalz-Express

Landau – Ein Busfahrer ist am Dienstagabend in Landau von einem Fahrgast ins Gesicht geschlagen worden, nachdem er den Mann zuerst darauf hingewiesen hatte, sich im Bus leiser zu verhalten.

Die Aufforderung ignorierte der 33-Jährige und machte weiter Lärm. Welcher Art, teilte die Polizei nicht mit. Daraufhin forderte der Busfahrer den Fahrgast auf, den Bus zu verlassen. Das nahm der 33-Jährige zum Anlass, den Busfahrer mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Der Mann war betrunken und ließ sich auch von den zwischenzeitlich eingetroffenen Polizeibeamten nicht beruhigen.

Da er sich weiterhin aggressiv verhielt, wurde ihm der Einsatz eines Tasers angedroht. Daraufhin zeigte der Mann sich etwas ruhiger und konnte gefesselt werden. Zur Verhinderung weiterer Straftaten musste der 33-Jährige die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen, des Weiteren kommt nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung auf ihn zu.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin