Mittwoch, 03. Juni 2020

Landau: 30-jähriger Autofahrer hinterlässt Trümmerfeld

18. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Foto: Polizei

Landau – Bei einem riskanten Überholmanöver am Dienstagabend verursachte ein 30-jähriger Autofahrer einen großen Schaden.

Er wollte mit seinem Audi auf der Landkommissärstraße kurz vor einer Kurve überholen, als ihm zwei Fahrzeuge entgegen kamen. Der Mann brach seinen Überholvorgang ab, leitete eine starke Bremsung ein, verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam von der Straße ab.

Dabei riss er einen Zigarettenautomaten und eine Straßenlaterne aus der Verankerung. Danach zerlegte er die Außenbestuhlung einer Imbissbude. Glücklicherweise hielten sich die Gäste zu diesem Zeitpunkt nicht im Außenbereich auf.

Der Audi krachte dann noch gegen einen geparkten Mazda und kam schließlich an einem Zaun zum Stehen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro.

Der Führerschein des Unfallverursachers wurde wegen Straßenverkehrsgefährdung erst einmal einkassiert. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin