Dienstag, 20. August 2019

Ladenbesitzer schreit um Hilfe: Überfall auf Landauer Tabakladen missglückt

1. November 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Foto: www.pfalz-express.de

Landau. Am Freitag, 31. Oktober gegen 17  Uhr betrat ein maskierter Mann einen Tabakladen in der Ostbahnstraße in Landau.

Er bedrohte den 64-jährigen Ladeninhaber mit einem Messer und forderte Geld. Als dieser lauthals um Hilfe schrie, ergriff der unbekannte Täter die Flucht und rannte ohne Beute in Richtung Hauptbahnhof weg.

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: ca. 180 cm groß, schlank, ca. 45 Jahre, trug einen grauen Pullover und blaue Jeans.

Die Fahndung nach dem Täter verlief ergebnislos. Hinweise zu dem Vorfall an die Kriminalpolizei Landau unter der Rufnummer 06341/2870 oder kilandau@polizei.rlp.de oder jede andere Polizeidienststelle. (pi-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin