Mittwoch, 01. Dezember 2021

Kreismusikverband Germersheim: Mit bewährter Mannschaft in die Zukunft

27. November 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur
Die neue Vorstandschaft der Kreismusikschule Germersheim.

Die neue neue Führungsmannschaft der Kreismusikschule Germersheim.

Kreis Germersheim – Mit neuen Aufgaben, aber fast derselben Führungsmannschaft geht der Kreismusikverband Germersheim in die nächsten drei Jahre.

Das ergab die Neuwahl im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Verbands, die am vergangenen Wochenende im Bürgerhaus Jockgrim stattfand. Der Musikverein Jockgrim unter der Leitung von Fabian Metz eröffnete als Gastgeber musikalisch die harmonisch verlaufene Versammlung.

In seinem Jahresbericht nannte Verbandspräsident Bernhard Reiß nochmals die Highlights des vergangenen Jahres, insbesondere die erfolgreichen Auftritte des Verbandsjugendorchesters.

Die erst kürzlich erfolgte Teilnahme des Auswahlorchesters beim internationalen Jugendblasorchester-Wettbewerb in Linz/Österreich, bei dem das Prädikat „sehr gut“ in der Kategorie „Höchststufe“ erspielt wurde, gab auch den politischen Ehrengästen Anlass zur Freude und Anerkennung.

Die fachkundige und fundierte Ausbildung und Qualifizierung der Nachwuchskräfte ist schon immer eine der Hauptaufgaben des Verbands und wurde im vergangenen Jahr unter anderem durch den Abschluss des Ausbildungskurses zum Instrumentallehrer bestätigt.

Reiß hob auch die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen hervor und bedankte sich bei allen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung.

Als besondere Aufgabe im neuen Jahr sieht er die Durchführung der Hauptversammlung des Bundes Deutscher Blasmusikverbände im Verbandsgebiet, die im Oktober 2016 in Kandel stattfinden wird.

Hans Gehrlein aus Maximiliansau, seit 14 Jahren Vizepräsident und bereits zuvor viele Jahre im Verbandspräsidium tätig, stellte sich im Rahmen der Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung und wollte sein Amt in jüngere Hände geben.

Die Versammlung ernannte ihn aufgrund seiner Verdienste einstimmig zum Ehrenmitglied. Verbandspräsident Reiß bedankte sich in einer kurzen Laudatio für die jahrelange Zusammenarbeit und überreichte eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Als Nachfolger von Hans Gehrlein wurde Clemens Kuntz aus Herxheim-Hayna als Vizepräsident gewählt.

Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

Verbandspräsident: Bernhard Reiß (Jockgrim)
Vizepräsidenten: Erhard Histing (Weingarten) und Clemens Kuntz (Herxheim-Hayna)
Schriftführerin: Simone Wolff (Bellheim), Rechnerin: Doris Ruppenthal (Neupotz)
Vors. der Musikkommission: Matthias Wolf, sein Stellvertreter: Markus Metz
FB-Leiter: Thomas A. Türk (C-Lehrgänge), Philipp Menesklou (D-Lehrgänge), Horst Kuhn (Blasmusiklehrgang), Philipp Klöckner (Verbandsjugendorchester) und Lars Kern (Öffentlichkeitsarbeit).
Musikalische Leitung VJO: Fabian Metz

Verbandspräsident Bernhard Reiß (li.) überreicht die Ehrenurkunde an Hans Gehrlein.

Verbandspräsident Reiß gratuliert seinem langjährigen Vize Hans Gehrlein.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin