Donnerstag, 23. Januar 2020

Koalitionsüberlegungen: Göring-Eckardt und Özdemir suchen Kontakt zu FDP-Chef Lindner

19. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik
Katrin Göring-Eckart. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Katrin Göring-Eckart.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Berlin  – Die grünen Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir, suchen offenbar den Kontakt zum FDP-Vorsitzenden Christian Lindner.

Das berichtet die „Berliner Zeitung“ unter Berufung auf führende FDP-Kreise. Özdemir sei mit Lindner bereits seit längerem im Gespräch, heißt es demnach. Neuerdings stelle auch Göring-Eckardt einen Draht zu ihm her.

Dahinter verbergen sich demzufolge nicht zuletzt Koalitionsüberlegungen. Denn für eine schwarz-grüne Koalition würde es nach den aktuellen Umfragen nicht reichen, für ein Bündnis von CDU/CSU, Grünen und FDP allerdings schon – immer vorausgesetzt, die FDP schafft den Wiedereinzug in den Bundestag.

Göring-Eckardt und Özdemir wollen sich im Wahlkampf auf keine Koalitionsoption festlegen. Beiden wird aber eine klare Präferenz für Schwarz-Grün nachgesagt.

Zudem hatte sich Göring-Eckardt bei der Pressekonferenz am Mittwoch im Anschluss an die Vorstellung der Spitzenkandidaten sehr deutlich von der linken Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht distanziert. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin