Sonntag, 17. November 2019

Özdemir und Göring-Eckardt führen Grüne in den Bundestagswahlkampf

18. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – Bei der Urwahl der Grünen zur Bestimmung des Spitzenduos für die Bundestagswahl 2017 haben sich Partei-Chef Cem Özdemir und Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt durchgesetzt.

Insgesamt gab es 33.935 gültige Stimmzettel, teilte die Partei am Mittwoch mit. Als einzige Frau war Göring-Eckardt bereits als Teil des Duos gesetzt.

Sie erhielt mit 23.967 insgesamt 70,63 Prozent der Stimmen. Özdemir erhielt mit 12.204 Stimmen (35,96 Prozent) nur 75 mehr als Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck, für den 12.129 Mitglieder stimmten (35,74 Prozent).

Fraktionschef Anton Hofreiter erzielte mit 8.886 Stimmen (26,19 Prozent) das schlechteste Ergebnis der Kandidaten. Fast 60 Prozent der Grünen-Mitglieder hatten sich an der Urwahl beteiligt. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin