Montag, 14. Oktober 2019

Cem Özdemir und Simone Peter führen die Grünen an

19. Oktober 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

 

Cem Özdemir hat seinen Posten behalten.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der bisherige Co-Grünenchef Cem Özdemir im Amt bestätigt worden.

Özdemir erhielt am Samstag auf der Bundesdelegiertenkonferenz in Berlin 542 Stimmen, dies entspricht 71,41 Prozent der Stimmen. Er gilt als Vertreter des „Realo“-Flügels in der Partei. Sein Gegenkandidat Thomas Austermann erhielt 17 Stimmen, dies entspricht 2,24 Prozent. Insgesamt wurden 759 Stimmen abgegeben. Gegen beide Kandidaten stimmten 147 Delegierte oder 19,37 Prozent. 53 Abgeordnete enthielten sich der Stimme, dies entspricht 6,98 Prozent der Delegierten.

Simone Peter

Simone Peter aus dem Saarland ist die andere Chefin der Grünen. Peter erhielt in Berlin 564 Stimmen. Sie gilt als Vertreterin der Parteilinken und hatte keinen Gegenkandidaten. Claudia Roth hatte nach dem schlechten Wahlergebnis ihren Rückzug erklärt.

Simone Peter.
Foto: gruene.de

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin