Montag, 21. Oktober 2019

Göring-Eckardt legt EKD-Leitungsamt nieder

26. September 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Katrin Göring-Eckardt will sich ganz auf die Partei konzentrieren.
Fotos: dts Nachrichtenagentur

Hannover  – Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt hat am Donnerstag ihr Amt als Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) niedergelegt.

„Ich sehe nun für mich die Aufgabe, mit ganzer Kraft an der künftigen Entwicklung meiner Partei Bündnis90/Die Grünen mitzuwirken. Daher lege ich mein Amt als Präses der Synode mit sofortiger Wirkung nieder“, sagte Göring-Eckardt.

„Katrin Göring-Eckardt hat sich in hervorragender Weise um unsere Kirche verdient gemacht. Als `geborenes Mitglied` des Rates hat sie eine wichtige Scharnierfunktion zwischen dem Rat und der Synode wahrgenommen“, sagte Nikolaus Schneider, Vorsitzender des Rates der EKD. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin