Freitag, 19. August 2022

Kita Westschule erste Bewegungskita in Neustadt

23. Juni 2013 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Freuen sich über die Auszeichnung: Fachbereichsleiterin Marion Walz, Jennifer Fuchs (neue Leiterin ab 1. Juli), die derzeitige Leiterin Ulrike Baßler und Vorstandsmitglied Karin Reth-Scholten (v.li.).
Foto: stadt-nw

Neustadt. Die städtische Kindertagesstätte Westschule ist als erste Einrichtung in Neustadt an der Weinstraße mit dem Qualitätssiegel „Bewegungskita Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet worden. Leiterin Ulrike Baßler sagte, sie freue sich riesig, „ein ganz großes Dankeschön an das Team“.

Überreicht wurde die Auszeichnung von Karin Reth-Scholten, Vorstandsmitglied des Vereins Bewegungskindertagesstätten Rheinland Pfalz. „Wir brauchen Kinder, die sich bewegen und das auch dürfen.“ Nur so lernten sie ihren Körper kennen.

Eine Bewegungskita zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass täglich angeleitete Bewegungsspiele durchgeführt werden, es möglichst viel freie Bewegungs- und Spielzeit für Kinder gibt und die Räume entsprechend ausgestattet sind. Wichtig ist zudem die Einbeziehung der Eltern und Kooperationen mit Sportvereinen. Das pädagogische Konzept insgesamt soll die körperlich-motorische, geistige, soziale und emotionale Entwicklung fördern.

Im Vorfeld der Auszeichnungen hatten Erzieherinnen an einer achttägigen Zusatzausbildung teilgenommen.

Passend zum Anlass sangen die Kinder das Lied „Eines das ist sonnenklar, dieser Tag ist wunderbar“. Außerdem präsentierten sie eine selbst ausgedachte Choreografie. (stadt-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen