Sonntag, 24. Oktober 2021

Kandel: Unbekannter Toter im Wassergraben höchstwahrscheinlich idendifiziert

16. April 2013 | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim, Regional

In diesem Wassergraben wurde der Verstorbene gefunden. Fotos: Licht

Kandel. Der aufgefundene Tote im Wassergraben in der Janhnstraße konnte mittlerweile mit hoher Wahrscheinlichkeit identifiziert werden.

Das teilte die Kripo Landau mit. Eine Vermisstenanzeige war zwischenzeitlich bei der Polizeiinspektion eingegangen. Aufgrund dieser konnten die Beamten mit hoher Wahrscheinlichkeit ermitteln, dass es sich bei dem Toten um einen 21-jährigen Mann aus dem Kreis Germersheim handelt.

Die bislang durchgeführten kriminalpolizeilichen Ermittlungen bestätigten nochmals die Todesursache Ertrinken. Auch die bei dem Verstorbenen durchgeführte Obduktion ergab keine Hinweise auf Fremdverschulden oder Gewalteinwirkung.  (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin