Donnerstag, 17. Oktober 2019

Kandel: Sport- und Spaß-Olympiade Realschule plus – olympisches Feuer im Bienwaldstadion

26. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Fotos: v. privat

Fotos: v. privat

Kandel – Die erste Sport- und Spaß-Olympiade der Realschule plus Kandel am vergangenen Mittwoch wurde bei bestem Sommerwetter mit einem Lauf der Nationen eröffnet.

Bunt und äußerst kreativ zog jede Klasse in den Farben eines zuvor zugeteilten Landes und mit Gesängen und landesüblichen dekoriert ins Stadion ein. Da waren zum Beispiel die Schweiz im Fondue-Look mit eigenem Käsetopf, Griechenland in Gewändern der Götter des Olymp oder isländische Wikinger samt Schiff zu bestaunen.

Alle Klassen folgten einem Fackelträger und nahmen mit Eifer und viel Motivation an den für jeden Jahrgang eigens erdachten vier Disziplinen teil. Frei nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ gaben die Schüler ihr Bestes zum Beispiel beim Pedalowettrennen, Staffellauf, Bobbycarrennen, Stufenwettsteigen oder bei der Schnitzeljagd. Stets ging es darum, als Team zu gewinnen, jeder konnte irgendwo glänzen.

Anschließend wurden alle Gruppen beim Schlachtenbummlerlauf von einer kompetenten Jury aus Schulleitung, Kunstlehrerin und Schülern bewertet. Hier gab es noch einmal Punkte für kreative Darstellung des gewählten Landes zum Beispiel durch Kostüme, Schlachtrufe in den jeweiligen Sprachen, Lieder, Tänze oder Gedichte. Beim abschließenden Staffellauf Schüler gegen Lehrer gaben beide Seiten noch einmal alles.

Die Sport- und Spaßolympiade ist eine gemeinsame Idee und Aktion von Schülern des schuleigenen Wahlpflichtfachs Sport und Gesundheit (SuG). In Zusammenarbeit mit den Sportlehrern planten, organisierten und führten sie die gesamte Veranstaltung durch.

Kandel, Sport- und Spaßolympiade Realschule plus -2

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin