Freitag, 20. September 2019

Junger Mann wird am Grünstadter Bahnhof geschlagen und verletzt

30. Mai 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Grünstadt- Im Bahnhofsbereich Grünstadt schlug ein 37-Jähriger einem 15-jährigen mit der Faust ins Gesicht. Eine 38-Jährige soll gleichzeitig auf den Jugendlichen losgegangen sein und ihm auf den Arm geschlagen haben.

Als der Geschlagene über die Bahnhofsunterführung weg lief, warf ihm ein weiterer Täter noch eine große Glasflasche hinterher. Dabei wurde der junge Mann im Genick getroffen: Eine stark blutende Platzwunde war die Folge .

Der Angegriffene wurde mit weiteren Verletzungen an der Lippe und am Oberarm von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach seiner Behandlung zeigte er sich aber wieder wohlauf.

Die drei Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Innenstadt. Sie konnten von einer Streife der PI Grünstadt in der Turnstraße kontrolliert werden. Es handelt sich um polizeilich bekannte Personen, die alkoholisiert waren. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist noch unklar.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin