Montag, 12. April 2021

JSG Wörth/Hagenbach: Weibliche Handball-B-Jugend ist Pfalzmeister

17. Mai 2018 | Kategorie: Sport Regional

Von links: Jasmin Saktan Muniz, Qeren Scholtes (beides C-Jugend-Spielerinnen, die in der B-Jugend mitspielten), Alissa Seifert, Isabel Becker, Melissa Saktan Muniz, Trudi Kosa, Mira Mosch, Lisa Sent, Lara Hellmann und Sanja Oser. Es fehlen Evi und Anne Schlachter und Johanna Sitter, die als C-Jugendliche auch in der B-Jugend aushalfen.

Die weibliche Handball-B-Jugend der JSG Wörth/Hagenbach ist mit Trainer Thomas Chrust Pfalzmeister.

Nach einem längeren Zweikampf mit der wSG Assenheim/Dannstadt/Hochdorf entschied sie zwei Spieltage vor Rundenschluss das Duell für sich. Am Ende hatte sie mit 33:3-Punkten einen klaren Vorsprung auf diesen Zweiten mit 26:18 –Punkten.

In der Vorrunde hatte sich die JSG mit einem Unentschieden und einer Niederlage (27:29) bei der wSG Assenheim/Dannstadt/Hochdorf abfinden müssen. Gleich im ersten Rückrundenspiel schlug sie dieses Team (23:10), das vorher neun Begegnungen ohne Punktverlust bestritten hatte.

Der Rivale um die Meisterschaft verlor dann überraschend ein Heimspiel gegen  JSG Göllheim/Eisenberg. Als dann das dritte Aufeinandertreffen mit der JSG Wörth/Hagenbach auch verloren ging (17:25), war die Meisterschaft praktisch entschieden und die wSG Assenheim/Dannstadt/Hochdorf verlor auch noch die beiden letzten Spiele.

Für die JSG Wörth/Hagenbach blieb es bei zwei weiteren Siegen bei der einzigen Niederlage und dem einen Unentschieden.  In der nächsten Saison gibt es diese JSG Wörth/Hagenbach nicht mehr.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin