Sonntag, 19. Januar 2020

Inselstreit: China droht mit Flugüberwachungszone

14. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Peking  – China hat im Inselstreit im Südchinesischen Meer mit der Einrichtung einer Flugüberwachungszone gedroht.

„Wenn unsere Sicherheit bedroht wird, haben wir natürlich das Recht, eine solche Zone auszuweisen“, sagte Vize-Außenminister Zhenmin.

Vorausgegangen war eine Niederlage vor Gericht: Die internationale Schiedsstelle in Den Haag hatte die chinesischen Ansprüche in der Region als unbegründet zurückgewiesen. In einer solchen Überwachungszone müssten sich alle Flugzeuge bei chinesischen Militärbehörden anmelden und regelmäßig ihre Position durchgeben.

Die philippinische Regierung reagierte zurückhaltend auf die Drohung: „Der Präsident will erst weitere Entwicklungen abwarten und die Verbündeten konsultieren“, sagte der Verteidigungsminister des Landes.

Die chinesische Regierung hatte bereits 2013 in einer mit Japan umstrittenen Region eine solche Zone verhängt: Diese wird von den Anrainerstaaten und den USA nicht anerkannt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin