Freitag, 27. November 2020

Hauptattentäter von Barcelona erschossen

21. August 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
 Mutmaßlicher Barcelona-Attentäter Younes Abouyaaqoub. Foto: dts Nachrichtenagentur

Mutmaßlicher Barcelona-Attentäter Younes Abouyaaqoub.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Barcelona  – Der mutmaßliche Hauptattentäter von Barcelona ist tot. Die katalanische Polizei bestätigte am Montagabend, dass sie den gesuchten Younes Abouyaaqoub bei einem Einsatz rund 40 Kilometer westlich von Barcelona erschossen habe.

Der 22-Jährige soll während des Polizeizugriffs einen Sprengstoffgürtel getragen haben. Nachdem die Polizei den jungen Mann niedergeschossen hatte, wurde deswegen zunächst ein Roboter eingesetzt, um sich dem Verdächtigen zu nähern. Offenbar handelte es sich aber um eine Attrappe.

Abouyaaqoub soll am Donnerstagnachmittag den Kleintransporter gesteuert haben, mit dem im Zentrum von Barcelona 13 Menschen totgefahren wurden. Später soll er eine weitere Person auf der Flucht erstochen haben. (dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Hauptattentäter von Barcelona erschossen"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Hauptattentäter war nicht der Fahrer, sondern der Imam, der mit seinem Islam und mit den Tötungsbefehlen im Koran die Sprenggläubigen um sich geschart hat. Er kam beim Bombenbasteln schon vorher ums Leben.

    DER ISLAM DARF NICHT ZU EUROPA GEHÖREN!

Directory powered by Business Directory Plugin