Dienstag, 20. Oktober 2020

Handyraub im Landauer Hauptbahnhof: Drei Männer entkommen unerkannt

21. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Gleise auf dem Landauer Bahnhof. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Gleise auf dem Landauer Bahnhof.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Bereits am 14. Juni wurde einem 28-jährigen Mann nachts um 3 Uhr am Bahnhof in Landau sein Handy geraubt.

Er saß am Gleis 3 auf einer Bank und wartete auf den Zug. Vom Treppenaufgang näherte sich eine dreiköpfige Personengruppe, die auf den Mann zuging und gleich die Herausgabe seines Handys forderte.

Er weigerte sich und sofort schlugen zwei Personen der Gruppe auf den Mann ein. Schließlich konnten die Täter das Handy an sich nehmen und rannten in nördliche Richtung davon.

Die drei Personen waren zwischen 18 und 20 Jahren und sprachen wahrscheinlich polnischen Dialekt.

Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Landau melden Tel. 06341-287-0. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin