Samstag, 10. April 2021

Entwarnung nach Bombendrohung im Hauptbahnhof Karlsruhe

9. Februar 2017 | Kategorie: Nordbaden
Foto: pfalz-express.de

Foto: pfalz-express.de

Karlsruhe – Am Donnerstagnachmittag ging beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach telefonisch ein Hinweis auf eine Bombendrohung im Hauptahnhof Karlsruhe ein.

Sofort wurde die Einfahrt von Zügen gestoppt und der Hauptbahnhof abgesperrt. Der Bahnhof wurde von Beamten der Landespolizei und der Bundespolizei abgesucht. Auch Sprengstoffspürhunde waren im Einsatz. Gefunden wurde jedoch nichts.

Gegen 17:40 Uhr waren die polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen, die Sperrung des Hauptbahnhofs wurde aufgehoben und die Gleise wieder für den Zugverkehr frei gegeben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin