Mittwoch, 29. Juni 2022

Hagenbach: Bürger und Stadt bauen gemeinsam Spielplatz um

22. Juni 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Geschafft: Endlich konnte der Spielplatz eröffnet werden.
Fotos über Stadt Hagenbach – Fotostrecke am Textende

Hagenbach – Der Spielplatz an der Waldstraße wurde in einem Gemeinschaftsprojekt zwischen Bürgern und Stadt zu einem naturnah gestalteten Abenteuergelände umgebaut.

Zwischen November 2021 und Mai 2022 entstanden in mehreren Bürgereinsätzen mit rund 600 Ehrenamtsstunden zwei Spielhügel zum Klettern und balancieren sowie eine neue Wasserpumpe. Das Wasser der Pumpe läuft über einen kleinen Bachlauf in einen Matschsandkasten. In einer neuen Höhle finden die Kinder Möglichkeiten zum Verstecken.

Der sonnendurchflutete Spielplatz wurde mit heimischen Bäumen und Beeren-Sträuchern bepflanzt. Aus dem Bestand wurden das Sonnensegel, die Schaukel und die Rutsche mit Akazienstämmen sowie Roll-Kies als Fallschutz neu in Szene gesetzt.

Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln der Stadt Hagenbach. Die Kosten konnten vor allem durch das Bürgerengagement, Fachleistungen auf Spendenbasis, mit Geldspenden aus der Hagenbacher Geschäftswelt und mit Unterstützung des Bauhofs von rund 80.000 Euro um weit mehr als die Hälfte gesenkt werden.

„Letztlich wird die Stadtkasse mit etwa 30 bis 35.000 Euro belastet – das ist es der Stadt auf jeden Fall wert, da es für unsere Kinder ist“, kann der Beigeordnete Tobias Zimmermann berichten, der das Projekt koordiniert hatte. Für die Bauleitplanung, die vor gut einem Jahr mit einer Bürgerbeteiligungsaktion anhand einer Befragung der Spielplatzbesucher startete, wurde das Fachbüro GartenSpielraum aus Karlsruhe beauftragt, welches das Projekt begleitete.

Der Spielplatz ist seit Ende Mai geöffnet. Mitte Juli sollen noch zwei neue Sitzgelegenheiten geliefert und aufgestellt werden.

Stadtbürgermeister Christian Hutter ist ebenfalls begeistert: „Klasse! Toll, was hier von einigen Bürgern und unserer Geschäftswelt für unsere Kinder und Familien geleistet wurde. Ich bedanke mich ganz herzlich, auch im Namen des Stadtrates, für dieses herausragende Engagement.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen