Dienstag, 18. Januar 2022

Projekt „Gemeinsam älter werden“ – Workshop in Hagenbach

7. November 2012 | Kategorie: Kreis Germersheim

 

Rentner und jüngere Generationen sollen gemeinsame Wege zur gegenseitigen Unterstützung finden. (Foto: Peter Freitag/pixelio.de(

Hgaenbach/Kreis Germersheim. Der Workshop zum Modellprojekt: „Gemeinsam älter werden – Zuhause: Heute, morgen und in Zukunft“ Mitte August im Hagenbacher Kulturzentrum stand unter dem Motto „Was brauchen wir, damit die Bürger in unserer Gemeinde gemeinsam und zu Hause alt werden können? und „Wer kennt die Lebenssituation der Älteren in der Gemeinde und sollte im weiteren Prozess beteiligt werden?“ Rund 100 Gäste und Interessierte waren gekommen.

Schwerpunktmäßig engagieren sich im Projekt der Landkreis Germersheim gemeinsam mit der Modell-Verbandsgemeinde Hagenbach und weitere interessierte Gemeinden im Kreis.

Im interaktiven Workshop-Teil waren die Modellgemeinden Stadt Hagenbach, Berg, Neuburg und Scheibenhardt wie auch die Bereiche Germersheim-Lingenfeld, Bellheim-Rülzheim, Kandel-Jockgrim und Wörth mit je einem Thementisch vertreten.

Die Bestandsaufnahme ist eines der Ziele des Modellprojekts und wird in der Modellverbandsgemeinde Hagenbach bis Anfang 2013 fortgesetzt. Höhepunkt sind die Bürgerforen 60+, die im November 2012 in den Ortsgemeinden stattfinden. Die Ergebnisse der Bestandsaufnahme sollen anschließend den Gemeinden, den Seniorenbeauftragten sowie dem Netzwerk Seniorenbeauftragte Information und Hinweise zur Umsetzung der Ideen bringen.

Weitere Informationen gibt es bei Annette Fahlbusch,Kreisverwaltung Germersheim, Fachbereich 23 Soziale Hilfen, Telefon 07274/53-279 oder Constanze Scheid, Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach, Telefon 07273/9410-18. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin