Donnerstag, 17. Oktober 2019

Afrikanische Messe und „Waldweihnacht“ in Hagenbach

3. Januar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim

Einen Gottesdienst der ganz besonderen Art erlebten die Hagenbacher in St. Michael.
Fotos: Walter Knöll

Hagenbach – Ein Höhepunkt in der Pfarrei St. Michael war die afrikanische Messe am 27. Dezember. Circa 18 Ordensschwestern und Priester aus vielen Teilen Deutschlands waren zu Gast bei Pfarrer Dr. Patrick Asomugha. Sie alle stammen aus dem Bistum Awka in Nigeria und treffen sich in regelmäßigen Abständen.

Anlässlich dieses Treffens fand eine afrikanische Messe im Heimatdialekt der Gäste, in „Igbo“, in englischer und deutscher Sprache statt. Hauptzölebrant war Pater Anthony Nnamah aus München.

Er sprach seine Begrüßung in seiner Heimatsprache und erzählte, dass seine Vorfahren, als die europäischen Missionare in seine Heimat Nigeria kamen, wohl genau so wenig verstanden, wie die zahlreichen Gottesdienst-Besucher an diesem Tag in Hagenbach.

Afrikanische Musikinstrumente ersetzen die Orgel und animierten mit ihrem Rhythmus die Gottesdienstbesucher zum Mitklatschen und Mittanzen.

So konnten die Bürger einen kleinen Einblick davon gewinnen, wie ausgelassen, lebhaft und fröhlich in der Heimat von Pfarrer Patrick Gottesdienst gefeiert wird.

Doris Ockuly, die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, und Stadtbürgermeister F.X. Scherrer bedankten sich bei den Gästen für den außergewöhnlichen Gottesdienst und brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass in nicht allzu weiter Zukunft wieder einmal ein solcher Gottesdienst stattfindet.

 

Noch ein Höhepunkt: Die Waldweihnacht

Bereits seit vielen Jahren findet in der Pfarreiengemeinschaft Hagenbach am 2. Weihnachtsfeiertag eine „Waldweihnacht“ statt. Diese wird abwechselnd in den Gemeinden Büchelberg, Scheibenhardt und Hagenbach gefeiert. Weihnachten 2013 war die Pfarrei St. Michael in Hagenbach an der Reihe.

Die „Waldweihnacht“ konnte wegen des anhaltenden Regens nicht wie geplant am „Hirtengärtel“ und an der Lourdesgrotte stattfinden. So trafen sich die zahlreichen Besucher vor der Kirche und zogen nach einem kurzen besinnlichen Teil, begleitet von den Alphorn-Bläsern, in die Kirche ein. Die Andacht mit weihnachtlichen Texten und Liedern wurde vom Musikverein Rheingold Hagenbach und den Alphorn-Bläsern musikalisch mitgestaltet.

Im Pfarrheim fand im Anschluss ein gemütliches Beisammensein mit Glühwein und Kinderpunsch, Lebkuchen und Spekulatius und Gesprächen statt. Für viele Besucher ist die „Waldweihnacht“ ein Höhepunkt der Weihnachtstage. (red)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin