Dienstag, 14. Juli 2020

Germersheim: Zwei Freunde auf Heimweg angegriffen: Zu Boden geschlagen und misshandelt

21. April 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Äußerst brutal ging ein jugendlicher Täter zu Werke.
Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de http://www.pixelio.de/media/552783

Germersheim/Sondernheim – In den frühen Morgenstunden am Karfreitag wurde ein 22-jähriger Mann auf dem Heimweg zwischen Germersheim und Sondernheim von einem etwa 16-18 jährigen – vermutlich alkoholisierten – Mann angegriffen.

Der Mann ging durch einen Faustschlag des Angreifers zu Boden und wurde liegend noch weiter vom Täter geschlagen und getreten. Der 22-jährige erlitt eine Platzwunde im Gesicht, seine Brille ging zu Bruch.

Der Freund des Opfers konnte derweil einen Begleiter des Täters abdrängen, so dass dieser nicht auch noch auf den am Boden Liegenden einschlagen konnte.

Der Täter und sein Begleiter flüchteten schließlich in Richtung Germersheim.

Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst erfolglos. Der Angreifer soll ca. 170 cm groß sein, blonde Haare und eine schlanke Figur haben, er sprach deutsch mit ausländischem AkzenDer Begleiter des Täters konnte nicht beschrieben werden.

Die Polizei Germersheim bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07274-9580.

(red/PI GER)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin