Mittwoch, 23. Oktober 2019

Germersheim: Polizei kontrolliert „flotte Flitzer“

21. September 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: Polizei Germersheim

Foto: Polizei Germersheim

Germersheim – Auffällig modifizierte oder getunte Fahrzeuge waren das Ziel einer Sonderkontrolle der Polizeiinspektion Germersheim am Dienstagabend im gesamten Stadtgebiet.

Veränderungen der Beleuchtung, an den Reifen, dem Fahrwerk und dem Motor wurden überprüft. Besonderes Augenmerk wurde auf veränderte Auspuffanlagen gerichtet, die einen erhöhten Lärmpegel verursachen.

Insgesamt wurden 15 Fahrzeuge kontrolliert, lediglich bei einem Fahrzeug hatten die Beamten nichts zu beanstanden.

Ein Autofahrer wurde wegen eines Kennzeichenmissbrauchs angezeigt: Er hatte das vordere Kennzeichenschild mit einem albanischen Landeswappen beklebt. Zwölf Ordnungswidrigkeitenanzeigen gab es wegen anderer Verstöße.

14 Autofahrer müssen wegen nicht eingetragener Umbauten ihr Fahrzeug nach Beseitigung des Mangels bei der Polizei oder dem TÜV vorführen.

Bei zwei Fahrzeugen war aufgrund diverser Anbauteile die Betriebserlaubnis erloschen, bei einem Fahrzeug wurde sogar die Weiterfahrt untersagt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Germersheim: Polizei kontrolliert „flotte Flitzer“"

  1. K.H sagt:

    Solch eine Kontrolle würde ich mir auch für Rülzheim wünschen. Dort sind viele getunte Fahrzeuge unterwegs, die unnormal laut sind und die Fahrer hell wie 10m Feldweg, sprich rücksichtsloses Verhalten. Besonders im Bereich Neue Landstraße, Mittlere Ortsstraße, Jet Tankstelle/Speyrer Tal häufig anzutreffen. Vornehmlich Fahrzeuge der Marken Audi und BMW…

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin