Donnerstag, 26. November 2020

Fliegergranate in Offenbach entdeckt: Evakuierung am 10. November

6. November 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Regional

In Offenbach.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Offenbach. In Offenbach an der Queich – Bereich Landauer Straße – wurde eine Fliegergranate gefunden. Um die Granate entschärfen zu können, wird am Dienstag, 10. November, eine Evakuierung im inneren Ortsbereich durchgeführt.

726 Haushalt (1746 Personen) müssen aus dem Sicherheitsbereich evakuiert werden.

Es wird ein Sicherheitsbereich gebildet, der folgende Bereiche beinhaltet:
-Berliner Straße komplett
-Brüsseler Straße komplett
-Buttstädter Straße komplett
-Elsässer Straße komplett
-Essinger Straße 1 bis 30
-Europaallee 1 bis 46
-Friedhofstraße 1bis7
-Germersheimer Straße 12 bis 20 und 23 bis 31
-Hauptstraße 1 bis 25 und 2 bis 34
-Kirchpfad komplett
-Landauer Straße komplett
-Lothringer Straße 1 bis 11
-Luxemburger Straße komplett
-Mozartstraße 33
-Neugasse 1 bis 29 und 2 bis 32
-Neuviller Straße komplett
-Ostpreußenstraße komplett
– Pariser Straße komplett
-Pommernring 1 bis 13, 15, 16, 18, 43 bis 51 a, 62 bis 92
-Schlesienstraße nur Haus-Nr. 3
-Straßburger Straße komplett
-Westpreußenstraße 1 bis 4

Für den Bereich werden folgende Sicherheitsmaßnahmen angeordnet: In der Zeit von 10 Uhr bis zur Aufhebung der Absperrung (voraussichtlich 14 Uhr) dürfen sich dort keine Personen aufhalten.

Ebenfalls ist der Verkehr mit Fahrzeugen aller Art untersagt. Die Bürger werden gebeten, den Anweisungen der Ordnungskräfte Folge zu leisten.

Für die Zeit der Räumung ist ein Aufenthalt in der Queichtalhalle möglich, falls Personen niemanden finden, bei dem sie  unterkommen können. Dabei sind die derzeit geltenden Corona Schutzmaßnahmen zu beachten. In der Queichtalhalle ist das Tragen eines Mundschutzes Pflicht. Die Verwaltung bittet, bis spätestens Montag, 9. November, 12 Uhr, um Meldung, wer einen Platz in der Halle benötigt.

Es sollen sich auch liegend zu befördernde und nicht gehfähige Personen sowie Personen, die unter gesundheitsbehördlicher Quarantäneanordnung stehen, ebenfalls unter 06348/986 100 oder per Mail unter ordnungsamt@offenbach-queich.de melden.

Unter der Telefonnummer steht das Infotelefon auch für Auskünfte am Freitag, 6. November, 8 bis 16 Uhr, am Samstag, 7. November, 9 bis 13 Uhr, und am Montag, 8.30 bis 19 Uhr, zur Verfügung.

Einen Straßenplan des Sicherheitsbereichs, in den man stark hineinzoomen kann, findet man unter https://www.offenbach-queich.de/evakuierung/

Evakuierungsbereich
Quelle: gemeinde offenbach

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin