Fastnachtsumzug in Ludwigshafen verläuft friedlich

23. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis

Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen trotzte dem Wind und Wetter. Bei böigem Wind fand am Sonntag ab 13:11 Uhr der Fastnachtsumzug ohne größere Zwischenfälle statt.

Bei ausgelassener friedlicher Stimmung feierten die Zuschauer beim Ludwigshafener Fastnachtsumzug unter dem Motto „Flower Power“.

Die Polizei begleitete dieses Jahr erstmals live den Umzug und berichtete auf ihrem Twitter Kanal von dem Einsatz über die Arbeit der Polizei. Die Videoclips sind auf dem Twitter-Kanal https://twitter.com/PP_Rheinpfalz abrufbar.

Die Sicherheit rund um den Umzug wurde von rund 310 Polizeikräften gewährleistet. Wegen des Windes konnte die ursprünglich geplante Polizeidrohne nicht eingesetzt werden.

Im Umfeld des Fastnachtsumzugs wurden von Schülern der Höheren Berufsfachschule Ludwigshafen „Fachbereich Polizeidienst und Verwaltung“ sieben Testkäufe zur Kontrolle des Alkoholverkaufs an Jugendliche durchgeführt. Dabei wurden drei Ordnungswidrigkeitenanzeigen gegen das Jugendschutzgesetz erfasst.

Seitens der Polizei wurden 21 Personenkontrollen durchgeführt. Sechs Personen wurde ein Platzverweis ausgesprochen, wovon zwei Personen letztendlich in Gewahrsam genommen werden mussten. Im Verlauf des Fastnachtsumzuges wurden folgende Straftaten bekannt: vier Körperverletzungen, zwei Beleidigungen, eine Bedrohung, ein Verstoß gegen das Waffengesetz und ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin