Montag, 21. Oktober 2019

Eskalation: Tote bei „Anti-Terror-Einsatz“ in der Ukraine

13. April 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Die gewalttätigen Demonstrationen nehmen kein Ende.
Foto: S. Pikniewsky/ritan

Kiew  – In der Stadt Slawjansk, im Osten der Ukraine, hat es Tote gegeben, als ukrainische Sicherheitskräfte gegen pro-russische Demonstranten vorgegangen sind.

Nach Angaben des ukrainischen Innenministers Arsen Awakow sei mindestens ein Mitglied der Sicherheitskräfte getötet und mehrere weitere verletzt worden. Auf Seiten der Aktivisten habe es eine nicht bekannte Zahl von Opfern gegeben.

Rund um Slawjansk waren am Samstag Kontrollposten errichtet und das Polizeipräsidium sowie die Geheimdienstzentrale der Stadt gestürmt worden.

Auch in anderen Städten im Osten der Ukraine hatte es am Samstag Zusammenstöße gegeben. Zum Teil bewaffnete Demonstranten haben in mehreren Städten Behördengebäude besetzt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin