Freitag, 06. August 2021

Erfolgreiche Zusammenarbeit bei deutsch-französischer Polizeieinheit

15. Juni 2021 | Kategorie: Elsass Oberrhein Metropolregion, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße

Foto (Archiv) über Bundespolizei Bad Bergzabern

Seit rund zwei Jahren arbeiten die Polizisten der deutsch-französischen Einsatzeinheit grenzüberschreitend Hand in Hand.

Bundespolizisten aus Bad Bergzabern bilden zusammen mit französischen Kollegen diese Einheit. Die sind oft in Zweierteams, den sogenannten Binomen, unterwegs.

„Diese Zusammenarbeit ist ein Gewinn sowohl für die deutsche als auch für die französische Seite. Das lässt sich auch an den aktuellen Einsatzzahlen ablesen“, sagt der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU), der sich für eine solche Kooperation der Gendarmerie Nationale mit der deutschen Bundespolizei eingesetzt hatte.

Neben fünf einsatzbegleitenden Fortbildungen war die Einheit bereits bei 43 Fahndungseinsätzen, 6 Fußball- bzw. Sportveranstaltungen sowie auch bei Grenzkontrollen im Einsatz. Dies hatte das Bundesministerium des Innern Thomas Gebhart auf Anfrage mitgeteilt. „Die Einsatzeinheit ist ein Gewinn für die Sicherheit in beiden Ländern und vertieft die enge Zusammenarbeit deutscher und französischer Sicherheitsbehörden“, so Gebhart. Die rund 40 Polizisten der Einheit werden im Bedarfsfall zum Einsatz herangezogen und können europaweit eingesetzt werden. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin