Sonntag, 02. Oktober 2022

Edenkobener WEIN trifft Dinkelsbühler BIER – mit Dirndl-Prämierung!

8. August 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Veranstaltungstipps

Abendliche Stimmung auf dem Edenkobener Schafplatz
Foto: Rathaus Edenkoben

Edenkoben. Der Erlebnistag Weinstraße ist abgesagt, das Schlossfest ist zur Zeit nicht durchführbar – Edenkoben feiert trotzdem seine drei Tage um den Geburtstag von König Ludwig I..

Von Freitag, 26. bis Sonntag, 28. August geht es auf dem Werner-Kastner-Platz und Schafplatz rund. Diesmal nicht nur mit dem obligatorischen Wein der Edenkobener Winzer sondern auch mit dem köstlichen Bier aus der Partnerstadt Dinkelsbühl.

Der Festbieranstich am Freitag um 18 Uhr wird als Oldie-Konzert begleitet von Markus Albert der Rock/Pop, Oldies und Schlager zu Gehör bringen wird. Den Bayerischen Anstrich bekommt die Veranstaltung neben dem Bierausschank insbesondere durch den ausgeschriebenen Dirndl-Wettbewerb. Wer im Dirndl erscheint erhält ein Freigetränk und darf sich der Prämierung des schönsten Dirndls stellen.

König Ludwig I. wäre begeistert gewesen über ein solches Aufgebot an Schönheit zu seinem Geburtstag – es ist übrigens der 236ste! Am Samstag folgt Geselliges Beisammensein ab 17 bis 19 Uhr zunächst mit Blasmusik und ab 19:30 Uhr mit dem leidenschaftlichen Musik-Entertainer Franz Müller, der es versteht sein Publikum in Partystimmung zu versetzen und mit guter Laune anzustecken.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf der Festbühne nach dem die Offizielle Begrüßung der Festgäste durch Edenkobens Stadtbürgermeister Ludwig Lintz und Weinprinzessin Fine I.

Von 15 bis 18 Uhr folgt der durchweg pfälzische Anstrich des Festreigens. Das Hoffmann-Hammer-Trio präsentiert auf Einladung durch den Kulturverein Edenkoben e.V. handgemachte Musik in Pfälzer Mundart mit Lyrik.

„Jetzt erst recht“ sagten sich auch die Edenkobener Gästeführer. Freitags um 16:30 Uhr bietet Karl Hahn einen seiner fröhlich geführten Spaziergänge auf dem Historischen Weinlehrpfad an der Villastraße an. Er verbindet Wissenswertes mit Geschichten und Anekdoten rund um den Wein, der auch als Kostprobe gereicht wird. Am Samstag um 10:30 Uhr darf bei Peter Mohrs „Schmunzelführung“ ab i-Punkt die Stadtgeschichte mit einem zwinkernden Auge erlebt werden. Diese Sonderführung bietet “ für jeden etwas” und „vun allem ebbes“!

Und dann geht es noch tatsächlich aufs Fahrrad: „Vino Pedalia“ heißt die 25 km lange Rundtour, die Pfälzer Lebensart vermittelt. Am Sonntag um 11 Uhr ist Start mit eigenem E-Bike am i-Punkt.

Eine Anmeldung im Tourismusbüro SÜW ist erforderlich.
Die ausgefallenen Events Schlossfest und Erlebnistag Weinstraße werde mit diesem dreitägigen Stadtfest vollständig kompensiert und Stadtbürgermeister Ludwig Lintz freut sich über viele
Festbesucher.
Informationen: www.edenkoben.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen