Dienstag, 11. Dezember 2018

Duisburg: Polizist erschießt Angreifer

8. Januar 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama
Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Duisburg  – Ein Polizist hat in der Nacht auf Sonntag einen Mann erschossen. Der Vorfall ereignete sich in einer Polizeiwache.

Der Mann hatte nach ersten Ermittlungen zunächst einem Bekannten im Stadtteil Bergheim nach einem Streit in den Hals gestochen. Das Opfer wurde schwer verletzt und musste notoperiert werden.

Anschließend soll der Täter durch die Straßen gelaufen sein und wahllos Menschen angegriffen haben. Eine weitere Person wurde verletzt. Dann betrat der Täter die Polizeistation in Rheinhausen und attackierte einen Beamten. Dieser erschoss den Mann.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst vollkommen unklar. Die Mordkommission nahm Ermittlungen auf. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Duisburg: Polizist erschießt Angreifer"

  1. neuleser sagt:

    Hoffentlich gibt das nicht wieder Gemecker aus der grünen Ecke. Hätte der Polizist den Attentäter nicht auch mit Gänseblümchen bewerfen können um ihn außer Gefecht zu setzen? Nationalität des Täters wird mal wieder verschwiegen. Den beteiligten Polizisten alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin