Dienstag, 09. August 2022

Dipl.-Ing. Markus Schneider neuer Leiter der LBB-Niederlassung Landau

4. April 2022 | Kategorie: Landau, Leute-Regional

Markus Schneider
c) Angelika Stehle, Wiesbaden

Landau. Dipl.-Ing. Markus Schneider wurde am 31. März zum neuen Leiter der LBB-Niederlassung Landau bestellt.

Er tritt damit die Nachfolge von Achim Weber an, der das Amt bis zu seinem Ruhestand bekleidet hatte. Bereits seit 2015 vertrat Markus Schneider in seiner Funktion als ständiger Vertreter des Dienstellenleiters diesen bei Abwesenheiten.

„Herr Schneider konnte durch seine langjährige Tätigkeit im Landesdienst bereits wertvolle Erfahrungen im Bereich des staatlichen Hochbaus sammeln. Seine Verlässlichkeit und sein Engagement werden gemeinsam mit seiner bisherigen Führungserfahrung den Einstieg in die neue Position erleichtern. Die anstehenden Großprojekte der Niederlassung wird er zielgerichtet fortsetzen“, sagte Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen und drückte ihre guten Wünsche für den Amtsantritt aus.

Markus Schneider ist seit 2005 im Dienst der rheinland-pfälzischen Bauverwaltung. Der Bauingenieur war zunächst am LBB-Standort Mainz als Projektmanager eingesetzt und dort u. a. für die Liegenschaften des Landtags, der Staatskanzlei und der Ministerien verantwortlich. 2013 wechselte er zur LBB-Niederlassung Landau. Dort betreute er als Projektmanager große Baumaßnahmen des Landes sowie des Bundes.

Die LBB-Niederlassung Landau ist mit ihren derzeit 166 Mitarbeitern zuständig für die Bauprojekte von Bund und Land in den kreisfreien Städten Landau, Ludwigshafen, Speyer, Neustadt an der Weinstraße, Frankenthal und Zweibrücken sowie in den Landkreisen Südliche Weinstraße, Bad Dürkheim, Germersheim und dem Rhein-Pfalz-Kreis. Im Jahr 2021 hat die Einrichtung für das Land Rheinland-Pfalz sowie für den Bund ein Bauvolumen von rund 46,2 Mio. Euro umgesetzt.

Aktuelle Bauprojekte des Landes im Bereich der Niederlassung Landau sind die Neu- und Umbauten an der Hochschule Ludwigshafen, der Neubau des Polizeipräsidiums Ludwigshafen sowie die Instandsetzung der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben.

Im Auftrag des Bundes werden Neu- und Umbaumaßnahmen an der Südpfalzkaserne in Germersheim umgesetzt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen