Christine Schneider, Dorothea Schäfer und Susanne Ganster zu Besuch an der Uni Landau: „Proteste zeigen, wie es an den Hochschulen wirklich aussieht!“

10. Dezember 2015 | Kategorie: Allgemein, Landau, Politik regional
Christine Schneider, Ganster und,.,.,. Foto: red

Christine Schneider, Dr. Susanne Ganster und Dorothea Schäfer im Gespräch mit den Landauer Studenten.
Foto: red

Landau. Die Studenten der Hochschule Koblenz-Landau (Campus Landau) kritisieren die mangelhafte Ausstattung der Universität durch die Landesregierung und sind in den Streik getreten.

Am 8. Dezember trafen sich die Studenten mit der hochschulpolitischen Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Dorothea Schäfer, der Abgeordneten Dr. Susanne Ganster und der örtlichen CDU-Landtagsabgeordnete Christine Schneider zum Gespräch.

„Der Studierendenstreik in Landau zeigt, dass die Kritik der CDU-Landtagsfraktion an der rot-grünen Hochschulpolitik richtig ist. Immer neue Kurzfristprogramme und eine strukturelle Unterfinanzierung führen zu unzureichenden Studien -und Forschungsbedingungen.

Rheinland-Pfalz braucht endlich eine verlässliche und qualitätsorientierte Forschungspolitik“, so die CDU-Landtagsabgeordnete aus Landau Christine Schneider.

Deshalb habe die CDU-Landtagsfraktion die kurzfristigen Programmmittel (100 Mio. Euro) im Kernhaushalt verstetigt und für die Hochschulen zusätzliche 15 Mio. Euro mehr beantragt. Das sei ein erster großer Schritt in die richtige Richtung ergänzt die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Dorothea Schäfer, im Gespräch mit den Studenten. (red)

MdL Christine Schneider (rechts) plädierte Foto: red

MdL Christine Schneider (rechts) plädierte für eine „verlässliche Forschungspolitik“.
Foto: red

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin