Sonntag, 28. November 2021

Busfahrer in Rheinland-Pfalz streiken weiter

18. Oktober 2021 | Kategorie: Rheinland-Pfalz

Foto: dts Nachrichtenagentur

RLP. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Busfahrer am heutigen Montag (18.10.), 10 Uhr erneut aus dem laufenden Betrieb zum Streik auf.

Er endet mit dem Ende der letzten Schicht am selben Tag. Dies hatte ver.di in den vergangenen Tagen immer wieder angedroht und bereits mehrfach in den vergangenen beiden Wochen umgesetzt.

Von diesem Streik betroffen sind u.a. sämtliche Betriebe und Standorte der DB Regio Bus Mitte GmbH, der DB Regio Bus Rhein-Mosel GmbH, der Palatina Bus GmbH, der Stadtbus Bad Kreuznach GmbH, der MB Moselbahn mbH, der VRW, der MVB, der Zickenheiner GmbH, der BVB Verkehrsgesellschaft GmbH und Stadtbus Zweibrücken GmbH. Zu Solidaritätsstreiks werden die Verkehrsgesellschaften Zweibrücken und Bad Kreuznach aufgerufen.

Es müsse davon ausgegangen werden, dass sich während der laufenden Arbeitsniederlegung weitere Betriebe des privaten Omnibusgewerbes Rheinland-Pfalz, am Streik beteiligen würden, gibt ver.di heute morgen bekannt.

Weite Teile des Landes dürften von den Streikmaßnahmen betroffen sein. Ebenso betroffen ist der gesamte Überlandverkehr in den betroffenen Regionen und Gemeinden. Auch der Berufspendlerverkehr wird in vielen Teilen des Landes ab 10 Uhr nicht mehr stattfinden. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin