Dienstag, 23. April 2024

Druck wird weiter verstärkt: Auch Grünstadter Postzusteller streiken

16. Juni 2015 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Rheinland-Pfalz

Ver.di verstärkt den Druck auf den Arbeitgeber „Post“.
Foto: dts nachrichtenagentur

Rheinland-Pfalz. In der Auseinandersetzung um die Arbeits- und Einkommensbedingungen bei der Deutschen Post AG ruft ver.di weitere Stützpunkte im Saarland und in Rheinland-Pfalz in den unbefristeten Streik. Mit Dienstbeginn legten in der Zustellung beschäftigten in Neuwied, Ransbach-Baumbach, Klein-Winternheim, Nierstein und Grünstadt die Arbeit nieder.

„Die Beschäftigten erwarten von ihrem Vorstand, dass er endlich auf das faire Tarifanbot von ver.di eingeht. Ansonsten haben wir noch einen langen Atem, so Birgit Sperner, ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland.

Bereits am letzten Montag wurden die bundesweit 83 Briefzentren, davon fünf in Rheinland-Pfalz – Saarland bestreikt, seit dem darauf folgenden Mittwoch wird Zug um Zug die Zustellung mit einbezogen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen